home
deutsche version
über uns
leistungsspektrum
>> aktuelles
malerarbeiten
gestaltung
fachwerk
natürlich renovieren
fassadenkunst
referenzen
>> gutachten
kontakt
so finden sie uns
>> infos z. download
impressum
AGB's
english version


Sie sind unser
Besucher

Natürlich Renovieren

 

 

   

 

   

 

 

 

 

 

 

Wohlfühlen mit natürlichen Baustoffen und Farben aus Lehm 

 

Räume aus Lehm haben Charakter. Ihre Merkmale sind ihre natürlich-tiefe Schönheit, Echtheit und ihr nachhaltiger Wert. In Lehmräumen kann man sich wohlfühlen und ein gesundes Raumklima genießen.
Lehm ist so ressourcenschonend und umweltfreundlich wie kaum ein zweites Baumaterial.

Für alte Häuser ist Lehm der authentische Baustoff.

 

Wissenswertes über Lehm

 

Lehm kann als ältestes massives Baumaterial betrachtet werden. In allen höher entwickelten Kulturen wurde Lehm für den Massivbau als Baustoff, als Verputzmaterial und für Fußböden verwendet.

Die zähe Bindekraft des fetten Lehms beruht auf dem hohen Tonanteil. Das Bindemittel im Lehm ist der Ton, welcher im wesentlichen ein Gemisch aus mehreren Silikatarten ist und durch Verwitterung – besonders des Feldspates entstand.
Sandiger Lehm mit geringem Tonanteil dagegen klebt nur wenig und wird daher als mager bezeichnet. Lehm hat die Eigenschaft, Schadstoffe zu binden, diese behält er als Baumaterial bei, sei es als Lehmwand oder Lehmboden. Lehmbaustoffe nehmen nur soviel Feuchtigkeit aus der Raumluft auf, bis die Feinstkapillaren gefüllt sind (bis max. 5 %!). Lehm ist daher ein sehr trockener Baustoff. Darauf beruht z.B. seine konservierende Eigenschaft (natürlicher Schutz für Holz, Schilf ...):. Lehm hat die günstige Eigenschaft, besonders schnell die Feuchtigkeit aus der Luft aufzunehmen, gut zu speichern und wieder abzugeben, wenn die Raumluft zu trocken ist. Lehm hält die Luftfeuchtigkeit konstant zwischen 40 – 50 %.

 

 weiter >>

 

 

 

 

Malermeister Thomas Huwald....Malerarbeiten neu definiert !